CD REVIEWs

NORMAL IST DAS NICHT


CD Kritik von Roland Leicht

Auf der Internetseite von Prog-rock.info wurde unsere Neue CD "NORMAL IST DAS NICHT" von Roland Leicht besprochen.

Vor grob 10 Jahren habe ich schon mal eine CD von Mike Al Becker besprochen. ‘Irgendwas ist immer’ hieß die Scheibe. Autobiographische Texte, fetter Rock gepaart mit genialen Blues-Parts unter Mithilfe einer genialen Mundharmonika (oder neudeutsch Blues-Harp) und eine absolute Kaufempfehlung war damals das Fazit. Was in den letzten 10 Jahren passiert ist weiß ich nicht, aber umso überraschter war ich, als mit der jetzt neue Output von Mike Al Becker zur Verfügung gestellt wurde. Geblieben ist die Band (neben Mike als Sänger und an der Harp sind noch Dr. Andy Krombholz am Bass, Marco ‘Maggi’ Magiorelli an der Gitarre und Michael Gassmann hinter dem Schlagzeug am Start), die deutschen (auch wieder teils autobiographischen) Texte sowie einfach fetter Rock zum Matte schütteln und abfeiern, wobei die Texte manchmal nicht wirklich zum feiern taugen. Das Titelstück und gleichzeitiger Opener geht schon mal ab wie Nachbar’s Lumpi. Fettes Gitarrenbrett, geile Harp und toller Refrain. Zwischendurch ein fettes Gitarren-Solo. Live bestimmt der Hammer. Auch das folgende ‘Das Glück’ haut musikalisch in die gleiche Kerbe, auch wenn der Text eher traurig ist. Das man Liebeslieder auch im Punk-Rock-Stil machen kann zeigt ‘Die du willst’. Richtig schneller Song mit einem eher ernüchternden Fazit (Die Dich will, die willst du nicht und die du willst die kriegst du nicht). Tja. That’s life ... aber flott verpackt. Etwas getragener geht es dann bei ‘Krank im Hirn’ zu, das ich am Anfang vor allem wegen der Gitarre eher in die Richtung Black Sabbath gepackt hätte (ziemlich tiefe Gitarre), aber spätestens mit dem Einsatz der Harp wird es dann doch straighter zwischendurch. Scheiße musste ich lachen, als ich die 2 Schlusszeilen des Songs ‘Die Welt brennen seh’n’ gelesen habe: Nur ein Schaf Läuft hinterm Arsch. Besser kann man es echt nicht sagen. Ein weiteres Highlight für mich ist auf jeden Fall der Song ‘Leb Dein Leben’ mit dem vielleicht stärksten Text und der Schluss-Song ‘Der Kämpfer’, ebenfalls mit einem sehr starken Text. ‘Normal ist das nicht’ beinhaltet insgesamt 10 richtig starke Songs und Freunde von gepflegtem Hard Rock mit leichten Blues-Einflüssen, die auch vor aussagekräftigen Texten nicht zurückschrecken, soltlen sich die Scheibe unbedingt zulegen. Mehr Infos über Mike Al Becker gibt es auf seiner Homepage. Neben vielen interessanten Infos gibt es auch diverse Hör- und Sehproben sowie die Möglichkeit, die CD zu bestellen.

Text von Roland Leicht


Nach oben